Presse

Altenburger in Wittenberg präsent

Briefmarkensammler entdecken Georg Spalatin für sich

Die Wittenberger Philatelisten begleiten seit 2008 die Lutherdekade mit der jährlichen philatelistischen Würdigung von Wittenberger Persönlichkeiten der Reformation, der Universität und des Kurfürstlichen Hofes.

Am 16. und 17. Januar diesen Jahres erfuhr Georg Spalatin seine postalische Ehrung. Der Wittenberger Briefmarkensammlerverein hat gemeinsam mit dem „Erlebnisteam Briefmarke Hamburg“ der Deutschen Post AG einen farbigen Schmuckumschlag mit passendem Sonderstempel SPALATIN herausgegeben.

Dazu fand den ganzen Tag über eine öffentliche Präsentation statt, zu der am Eröffnungstag (16. Januar 2014) Dr. Treu, Geschäftsführer der Luthergesellschaft, zur Person Spalatins gesprochen hat.

Stadt und Residenzschloss Altenburg ließen sich diese Chance natürlich nicht entgehen und waren mit einem Informationsstand und vielfältigem Material zur Sonderausstellung, die im Mai im Schloss eröffnet wird, in Wittenberg präsent.

 

Bestellungen für den Schmuckumschlag können gerichtet werden an:

 

Dr. Richard Thomas
Rebenweg 24
06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 03491 / 874405
E-Mail: dr.r.thomas@web.de.

Zurück