Presse

Limitierte Spielkarten-Sonderedition "Georg Spalatin – Steuermann der Reformation"

Anlässlich der Doppelausstellung zu Ehren des Reformators Georg Spalatin im Residenzschloss und in der Stadtkirche St. Bartholomäi, gibt die Altenburger Tourismus GmbH gemeinsam mit der ASS Altenburger Spielkartenfabrik eine auf 1.000 Stück limitierte Spielkarten-Sonderedition "Georg Spalatin – Steuermann der Reformation" heraus.

Das Blatt zeigt auf den Zahlenkarten 16 Motive, die den Lebensweg des großen Reformators und Freund Martin Luthers illustrieren. Zu sehen sind Wegbegleiter wie Friedrich III., der Weise und Johann Friedrich I. sowie Stationen seines Lebens in Wittenberg und Erfurt, nicht zu vergessen sein Geburtsort Spalt bei Nürnberg. Altenburger Motive, seine Arbeitswege, wie die Schlosskirche und die Stadtkirche St. Bartholomäi begegnet man ebenso wie Georg Spalatin selbst im Porträt.

Pünktlich zur Ausstellungseröffnung ist die Editionskarte in der Altenburger Tourismus-Information am Markt sowie am 17. & 18. Mai am Infostand vor der Stadtkirche St. Bartholomäi erhältlich.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Altenburger Tourismus-Information unter 03447/ 51 28 023 zur Verfügung.

 

Zurück